Seit 1875 lässt Audemars Piguet das traditionelle Savoir-faire seiner Gründer auf innovative Weise fortleben. So erweitert die Manufaktur immer wieder die Grenzen ihres Know-hows und stellt sich vorausschauend auf die ständig wechselnden Bedürfnisse der Gesellschaft ein. Diese kompromisslose Kombination aus Tradition und Innovation bildet das Rückgrat der Handwerkskunst unserer Manufaktur.

UNSER
SAVOIR-FAIRE

Wir fertigen bezaubernd schöne Uhren, die viele Menschenleben überdauern. Alles, was wir fertigen, ist Ausdruck der Kunstfertigkeit unserer Uhrmacher.

Olivier Audemars

Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

DIE ZEIT
GESTALTEN

Im Laufe der Jahre haben die Uhrmacher*innen und Kunsthandwerker*innen von Audemars Piguet technische und theoretische Grenzen durchbrochen und immer anspruchsvollere Mechanismen sowie bahnbrechende Designs geschaffen.

Design

Am Anfang steht immer die Idee: eine originelle Form, das Spiel mit Perspektiven und Volumen, das harmonische Zusammenspiel von Linien und Kurven, die der Designer zu Papier bringt. Die zur Skizze gewordene Idee durchläuft anschließend viele Etappen, bis sie greifbare Wirklichkeit wird.

VERZIERUNG

Audemars Piguet stellt komplexe und edle Uhren her, die von Hand gefertigt und zusammengebaut werden und innen wie außen gleichermaßen schön sind. Veredelungstechniken geben ihnen den letzten Schliff und verwandeln Uhren in echte Kunstwerke.

ZUKUNFTSORIENTIERTE
PHILOSOPHIE

Tradition und Avantgarde gehen bei Audemars Piguet seit jeher Hand in Hand. Das Unternehmen beschäftigt seit Generationen talentierte Kunsthandwerker*innen, die sich unermüdlich neue Fähigkeiten und Techniken aneignen, um ihr Savoir-faire zu erweitern und neue Maßstäbe zu setzen.

Neueste
Know-how-Geschichten

AP-Gespräche über
Uhren mit Schlagwerk

Erfindungsgeist und Präzision sind unerlässlich, um den perfekten Ton zu treffen. Entdecken Sie die Geheimnisse der schlagenden Komplikationen mit Lucas Raggi, Entwicklungsdirektor, und Sébastian Vivas, Heritage- und Museumsdirektor.

AP-Gespräche über
die Skelettierung

Geduld, Sorgfalt und Leidenschaft. Erfahrene Uhrmacher bringen beispiellose skelettierte Uhren hervor, die den Blick auf das schlagende Herz des Uhrwerks freigeben.

AP-Gespräche über
die REMASTER01

Born in Le Brassus, remastering history. François-Henry Bennahmias, CEO, und Michael Friedman, Leiter der Abteilung Komplikationen, sprechen über die [Re]Master01 – von ihrer ursprünglichen Version aus dem Jahr 1943 bis zur Neuinterpretation des Jahres 2020.