Die neuesten Geschichten

Syncing Sounds:
Neue Musikserie mit Mark Ronson & Lucky Daye

Audemars Piguet gibt ihre neue Partnerschaft mit Mark Ronson bekannt. Auftakt ist ein langfristig angelegtes Kooperationsprogramm, das speziell dem Kreationsprozess und der Talentförderung gewidmet ist. Entdecken Sie das erste Kapitel dieser langfristig angelegten Partnerschaft: Die dreiteilige Serie „Syncing Sounds“ zeigt die kreative Zusammenarbeit des siebenfachen Grammy-Gewinners, Künstlers und Produzenten mit R&B-Künstler Lucky Daye (2022 für seine EP Table for Two mit dem Grammy für das beste Progressive-R&B-Album ausgezeichnet) beim Komponieren und Produzieren eines Songs.

Im Rahmen des 2019 angelaufenen Musikprogramms von Audemars Piguet lässt die Zusammenarbeit mit Mark Ronson in den kommenden Jahren auf viele bereichernde musikalische Begegnungen hoffen.

„Too Much“, der neue Song
von Mark Ronson feat. Lucky Daye

„Too Much“ ist der Höhepunkt der Zusammenarbeit der beiden Künstler, die in der APxMusic-Miniserie „Syncing Sounds“ dokumentiert ist. Der Song, von Mark Ronson als „Disco, aber auch ein bisschen sexy, elegant und seelenvoll“ beschrieben, ist für Lucky Daye eine Aufforderung, „aus seinem Schneckenhaus zu kommen und ein bisschen Spaß zu haben“.

Die Künstler Mark Ronson und Lucky Daye von hinten in einem Aufnahmestudio

Die „Kreative Alchemie“
Von Syncing Sounds

Syncing Sounds führt das Publikum direkt ins Herz des gemeinschaftlichen Schaffensprozesses. Mark Ronson spricht von „kreativer Alchemie“, „Begeisterung“ und den „Ideen“, mit denen sich die Künstler gegenseitig inspirieren. „Es ist, als wäre eins plus eins gleich tausend.“

Wann immer ich zum ersten Mal mit jemandem in Kontakt trete, fangen wir auf demselben Level an. Wir stehen dann wie vor einer weißen Leinwand. Darum geht es ja beim Musikmachen: Man überrascht sich gegenseitig. Egal, wie viele Leute daran beteiligt sind. Das ist für mich das Aufregendste daran.

Mark Ronson

DJ, Songwriter und Produzent

Lucky Daye beim Singen in einem Aufnahmestudio

In diesem von bemerkenswerter emotionaler Resonanz geprägten Raum wird das Publikum nun also Zeuge des gemeinsamen kreativen Prozesses von Mark Ronson und Lucky Daye. Als Produzent unterstützt Mark Lucky dabei, seine Talente voll zu entfalten und neue kreative Dimensionen auszuloten. Diese Begegnung knüpft an eine frühere Zusammenarbeit zwischen den beiden Künstlern an. Damals nahmen sie einen Soundtrack auf. Jetzt haben Lucky und Mark erstmals die Gelegenheit, gemeinsam einen völlig neuen Song zu komponieren und umzusetzen – ein aufregendes Projekt für beide Künstler. Sie beschreiben diesen Song als „erfrischenden, großen Bop, der die Zeit zurückdrehen wird“. Er wird am 13. Mai in der letzten Folge vorgestellt und dann auf Plattformen wie YouTube und Spotify veröffentlicht.

Jeder Produzent will sein wie Mark Ronson. Einfach jeder. Wenn ich mit ihm in einem Raum bin, braucht er mich gar nicht erst daran zu erinnern, dass er eine Legende ist, das habe ich immer im Hinterkopf. Ich kann einfach den Vibes folgen, das geht wie von selbst. Wenn wir zusammen arbeiten, dann gerät alles ins Fließen.

Lucky Daye

Songwriter und Sänger

Mark Ronson
Markenbotschafter

Erfahren Sie mehr über Mark Ronson und seine langjährige Beziehung zu Audemars Piguet.

Mark Ronson trägt eine Royal Oak