FAQ

Im Zusammenhang mit dem Besitz oder der Pflege einer Audemars-Piguet-Uhr können sich praktische Fragen ergeben. Nachfolgend finden Sie einige häufig gestellte Fragen.

01

Wo werden die Zeitmesser und Uhrwerke von Audemars Piguet gefertigt?

Gegründet 1875 im Schweizer Ort Le Brassus, im Herzen des Vallée de Joux, der historischen Wiege der Uhrmacherkomplikationen, zeichnet sich Audemars Piguet dadurch aus, dass die Manufaktur bis heute und ohne Unterbrechung Uhren mit Grande Complication fertigt. Von Anfang an war das Unternehmen stolz darauf, die meisten seiner Zeitmesser in Le Brassus zu fertigen. Vor wenigen Jahren erweiterte die Manufaktur Audemars Piguet ihre Kapazitäten dann um zwei Produktionsstätten. Eine davon, Audemars Piguet Renaud et Papi (APRP), liegt in Le Locle und ist auf die Entwicklung komplexer Mechanismen spezialisiert und die andere, Centror, liegt in Meyrin bei Genf und fertigt Gehäuse.

02

Was mache ich, wenn ich meine Produktgarantiekarte verloren habe?

Die Garantiekarte bekommen Sie nur beim Kauf der Uhr. Doch wenn die Uhr an den Hauptsitz von Audemars Piguet für eine Echtheitsüberprüfung geschickt wird, können wir ein Echtheitszertifikat ausstellen.

03

Wie lange dauert eine Wartung bei Audemars Piguet normalerweise?

Das hängt vom Kaliber, dem Zustand der Uhr und den erforderlichen Arbeiten ab.
Normalerweise dauert ein Komplettservice eines Modells aus der Kernkollektion von AP, das noch Garantie hat, 21 Tage. 42 Tage dauert es, wenn die Garantie Ihrer Uhr nicht mehr gültig ist.
Für die Berechnung des zugesagten Liefertermins auf dem Kostenvoranschlag bauen wir noch ein paar Tage Puffer ein. Die technischen Berater in unseren Audemars-Piguet-Boutiquen können Ihnen für die meisten der in den letzten 25 Jahren hergestellten mechanischen Modelle ein sofortiges Angebot unterbreiten.

04

Wie kann ich einen Zeitmesser von Audemars Piguet reservieren?

Um einen Zeitmesser zu reservieren, empfehlen wir Ihnen, eine Audemars Piguet-Boutique oder einen autorisierten Händler zu kontaktieren.

05

Wann, wo und von wem wurde Audemars Piguet gegründet?

1875 schlossen sich Jules Louis Audemars und Edward Auguste Piguet zusammen, um Zeitmesser mit komplexen Mechanismen zu entwerfen und zu fertigen. Das war die Geburtsstunde von Audemars Piguet. Ihre Ateliers entstanden in Le Brassus, einem Schweizer Ort im Vallée de Joux, der Wiege der Uhrmacherkunst.