GRÜNE NUANCEN
FÜR DIE ROYAL OAK

Die Royal-Oak-Kollektion präsentiert verschiedene Modelle, die von grünen Zifferblättern geschmückt werden. Das neue Sortiment umfasst eine Royal Oak „Jumbo“ Extra-Thin aus 950er Platin, einen Royal Oak Chronograph Automatik in limitierter Edition mit einem Gehäuse aus 18 Karat Gelbgold und drei neue Automatik-Modelle mit fliegendem Tourbillon in Roségold oder Titan, bei denen grüne Farbakzente gesetzt wurden.

ROYAL OAK „JUMBO“
EXTRA-THIN

Die schlanke 39-mm-„Jumbo“ besitzt ein Gehäuse und ein Armband, die ganz aus 950er Platin gefertigt sind, und dazu ein grünes Zifferblatt mit Sonnenschliff. Diese Kombination wurde hier zum ersten Mal bei einem Modell der Kollektion 15202 eingesetzt.

Der Saphirglasboden gibt den Blick frei auf das Automatik-Manufakturkaliber 2121 mit einer Schwungmasse aus 22 Karat Gold.

ROYAL OAK
CHRONOGRAPH AUTOMATIK

Der Royal Oak Chronograph Automatik präsentiert sich in einer neuen und lebendigen Farbzusammenstellung: ein Gehäuse aus 18 Karat Goldgelb und ein grünes Zifferblatt. Das Zifferblatt ist mit dem Schriftzug „Audemars Piguet“ und drei Totalisatoren verziert.

Der solide Gehäuseboden des Modells trägt die Gravur „Limited Edition“ (125 Exemplare). Diese „Royal Oak“-Version mit einem 41 mm großen Gehäuse wird von dem Automatik-Manufakturkaliber 2385 angetrieben.

ROYAL OAK
AUTOMATIK FLYING TOURBILLON

Die Royal Oak Automatik Flying Tourbillon stellt das Talent der Kunsthandwerker*innen der Manufaktur mit drei neuen Varianten und einer Vielzahl sichtbarer, handgefertigter Details unter Beweis. Alle drei Modelle besitzen ein 41 mm großes Gehäuse und ein grünes Tapisserie-Zifferblatt mit Sonnenschliff, der vom Käfig des fliegenden Tourbillons ausgeht. Anders als bei traditionellen Tourbillons wird im Fall des fliegenden Tourbillons auf die obere Brücke verzichtet, wodurch der Blick auf den rotierenden Käfig, die Hemmung und das Regulierorgan frei wird.

Der Saphirglasboden offenbart die neueste Generation der Automatik-Uhrwerke von Audemars Piguet mit fliegendem Tourbillon, das Kaliber 2950. Die Schwungmasse wiederholt die Farbe des Gehäuses.