Code 11.59
by Audemars Piguet

Savoir faire shoot of a Code 11.59 by Audemars Piguet Selfwinding Chronograph watch.

Die beiden neuen Chronographen-Modelle mit automatischem Aufzug beeindrucken durch ihr höchst zeitgemäßes Gehäusedesign in zwei Farben. Während die Lünette, die Bandanstöße und der Gehäuseboden aus 18 Karat Weiß- oder Roségold gefertigt sind, besteht der schwarze Mittelteil aus schwarzer Keramik.

AUSGEFEILTER FLYBACK-
CHRONOGRAPH MIT KALIBER 4401

Die beiden Automatik-Chronographen werden vom Kaliber 4401 angetrieben, dem jüngsten integrierten Chronographenkaliber der Manufaktur mit Säulenrad und Flyback-Funktion. Diese Funktion ermöglicht einen Neustart des Chronographen, ohne diesen vorher zu stoppen oder auf Null zurückzustellen.

Close up of a selfwinding movement, Calibre 4401.

Unsere Teams mussten erneut das Unmögliche möglich machen, um die neuen technischen Herausforderungen zu meistern, welche die Kombination eines Mittelteils aus schwarzer Keramik mit Lünette, Bandanstößen und Gehäuseboden aus Gold mit sich brachte. Auch die Verzierung des Zifferblatts mit einer vertikalen Satinierung in perfektem Einklang mit den edlen Traits Tirés des Gehäuses war eine zusätzliche herausfordernde Aufgabe.

Sofia Candeias

Leiterin Produkt- und Designmanagement

EINE BOUTIQUE
FINDEN

Inside view of a Audemars Piguet boutique.