Montreux Jazz
Festival

Seit 2010 unterstützt die Manufaktur die Entwicklung des Montreux Jazz Digital Project in Zusammenarbeit mit der Claude-Nobs-Stiftung und der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne (EPFL). Dieses umfangreiche Projekt hat die Digitalisierung, Restaurierung und Erhaltung des gesamten Tonarchivs des Festivals ermöglicht, das von der UNESCO als Teil des Weltdokumentenerbes anerkannt wurde.

Musiker*in an der Gitarre
Konzert beim Montreux Jazz Festival

2019 ging Audemars Piguet noch einen Schritt weiter und wurde Global Partner dieses höchst angesehenen Festivals, das immer neue Berühmtheiten hervorbringt. An der Schnittstelle zwischen Tradition und Innovation gelingt Audemars Piguet und dem Montreux Jazz Festival die Gratwanderung zwischen Bewahrung der Tradition und Antizipation der Welt von morgen. Bei dieser Partnerschaft arbeiten die beiden zukunftsorientierten Organisationen perfekt Hand in Hand. Beide treibt der Wunsch an, Talente zu fördern und besondere Erlebnisse zu schaffen.

Craftsmanship (Kunstfertigkeit), Character (Charakter), Connection (Verbindung) – diese 3 Cs haben die Philosophie des Montreux Jazz Festivals immer schon geprägt. Und sie schlagen eine Brücke zu Audemars Piguet, dessen Kunstfertigkeit und einzigartiger Charakter auch schon zu vielen außergewöhnlichen Begegnungen und Verbindungen geführt hat.

Mathieu Jaton

CEO des Montreux Jazz Festivals

PARALLEL
EXPERIENCES

Anlässlich der neuen Edition präsentieren Audemars Piguet und das Montreux Jazz Festival zudem Parallel: als Gegenpol zum pulsierenden Treiben des Festivals versteht sich diese Reihe musikalischer Experimente gewissermaßen als Auszeit. Die herausragenden APxMusic-Events geben ausgewählten Musikerinnen und Musikern Auftrittsmöglichkeiten an den einzigartigen und exklusiven Locations der Montreux Riviera, Heimat des Festivals.

Diese exklusive Konzertreihe veranschaulicht das gemeinsame Engagement von Audemars Piguet und dem Montreux Jazz Festival: die Förderung aufstrebender musikalischer Talente anhand einzigartiger Events, um die eigenen Grenzen auszuloten und ihre Leidenschaft mit der Welt zu teilen.

Das erste Programm startet 2022 mit zwei Live-Auftritten: Am Dienstag, dem 12. Juli performt das französische DJ-Duo The Blaze, am Freitag, dem 15. Juli der britische Künstler Arlo Parks.

Für noch mehr Spannung wird die Location der beiden Offbeat-Events bis zur letzten Minute geheim gehalten.

THe LYONZ
live aus Montreux

Erleben Sie die unvergleichliche Live-Performance der Gruppe THe LYONZ aus Montreal - organisiert in Zusammenarbeit mit dem Montreux Jazz Festival. Das Live-Konzert wurde vor der Bergkulisse von Montreux aufgenommen und gehört zu den kreativen Herausforderungen, die die Marke im Rahmen der Miniserie 180 an aufstrebende Musiker gestellt hat - unter anderem an das kanadische Duo.

Die Band THe LYONZ