Royal Oak Automatik

Audemars Piguet lanciert ein neues Modell der Royal Oak Automatik, das mit seinem Durchmesser von 34 mm wie geschaffen ist für schmale Handgelenke.

Vier Referenzen aus Edelstahl und/oder 18 Karat Roségold ergänzen die aktuelle Kollektion der Royal Oak Automatik- und Quarzuhren.

Die beiden Edelstahlausführungen werden mit einem silberfarbenen oder blaugrauen Zifferblatt mit „Grande Tapisserie“ präsentiert.

Die blaugraue Uhr ist mit einer diamantbesetzten Lünette versehen.

Außerdem umfasst die neue 34-mm-Reihe eine Version aus 18 Karat Roségold mit diamantbesetzter Lünette und silberfarbenem Zifferblatt mit „Grande Tapisserie“.

Hinzu kommt nicht zuletzt ein zweifarbiges Modell, das ein Gehäuse und ein Armband aus Edelstahl mit einer Lünette und Armbandgliedern aus 18 Karat Roségold kombiniert. Diese Uhr ziert ein silberfarbenes Zifferblatt mit „Grande Tapisserie“.

Angetrieben werden alle Modelle von einem neuen Automatikwerk, dem Kaliber 5800. Es verfügt über eine besondere Schwungmasse, die speziell für diese neuen 34-mm-Uhren entwickelt wurde.

Aus avantgardistisch wird legendär

Klicken und ziehen