Made in Le Brassus

INNOVATION

„Um die Regeln brechen zu können, muss man sie zuerst meistern.“ Tradition und Avantgarde sind bei Audemars Piguet untrennbar miteinander verbunden.

Die Royal Oak

Als weltweit erste Luxussportuhr aus Edelstahl erschien die Royal Oak erstmals 1972. Sie brach alle zuvor geltenden Regeln. Der Zeitmesser, der seinesgleichen sucht, schlug ein neues Kapitel der Uhrmachergeschichte auf und ist auch heute noch eine legendäre Uhr. Das Automatikwerk mit dem Zentralrotor war damals das flachste weltweit. Es schlägt in einem Modell mit achteckiger Lünette, die von acht Sechskantschrauben gehalten wird, dessen Zifferblatt mit einem „Tapisserie“- oder sonstigem Motiv guillochiert ist und dessen Armband perfekt ins Gehäuse integriert ist.

ROYAL OAK RD#2 PERPETUAL CALENDAR ULTRA-THIN

Die Royal Oak RD#2 ist mit einer Höhe von nur 6,30 mm der flachste ewige Kalender mit automatischem Aufzug der Welt und stellt somit einen neuen Rekord im Bereich der Uhrmacherei auf. Die Herausforderung bestand darin, die drei Ebenen des Uhrwerks auf eine einzelne Ebene von 2,89 mm umzubauen, damit es ultra-flach ist, und dabei die Funktionen für noch mehr Ergonomie, Effizienz, Robustheit und Zuverlässigkeit zu kombinieren und neu anzuordnen.

RD#2

RD#1 : ROYAL OAK CONCEPT SUPERSONNERIE

Die Royal Oak Concept Supersonnerie besitzt ein Gehäuse mit neuer Bauart, die eine Absorption des Schalls verhindert und klangverstärkend wirkt. Bei herkömmlichen Minutenrepetitionen werden die Gongs an der Platine befestigt. Bei der Royal Oak Concept Supersonnerie sind sie mit einer neuen Vorrichtung verbunden, die sich unterhalb des Uhrwerks befindet und als Resonanzboden wirkt. Die Gongs übertragen damit Schwingungen direkt auf den Resonanzboden – anstatt auf die Platine.

The sound awakened

Royal Oak Frosted gold

Zur Feier des 40. Geburtstags der Royal Oak für Damen präsentiert Audemars Piguet die Royal Oak Frosted Gold. Die zeitgemäße Uhr ist in Zusammenarbeit mit der Schmuckdesignerin Carolina Bucci entstanden und basiert auf einer alten florentinischen Technik.
Das Experimentieren mit Schmucktechniken ist bei Audemars Piguet eine Tradition, die mit der Royal Oak Frosted Gold fortgesetzt wird. Sie hat ein einzigartiges, elegantes Design und besitzt doch den kühnen Charakter der Royal Oak.

Frosted Gold

Weltneuheit von Audemars Piguet

Seit über 140 Jahren geht Audemars Piguet ständig an die geltenden technischen und ästhetischen Grenzen, stellt zahlreiche Weltrekorde auf und präsentiert endlose Weltpremieren.