Neuheiten 2019

ROYAL OAK DOPPELTE UNRUH SQUELETTE

Vorhang auf für die Skelettierung

Die Audemars Piguet Experten für Skelettierungen haben ein neues Uhrwerk geschaffen, bei dem sie das Pferd „von hinten aufzäumten“ und mit dem vollendeten Design begannen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Form und Funktion zu bewahren, ist eine hohe Kunst. Sind die Teile an der falschen Stelle zu groß, ergibt sich ein eigenartiges Gesamtbild. Sind die Teile zu stark verkleinert, ist die Funktionsfähigkeit des Uhrwerks gefährdet. Die Lösung dieses Puzzles erfordert nicht nur höchstes uhrmacherisches Geschick, sondern auch ein umfassendes Wissen über Materialien und Veredelungstechniken.

Ausgefasster Regenbogen

Das Sonnenlicht entfaltet seine ganze Magie, wenn es sich auf dem Gehäuse aus strahlendem 18 Karat Frosted Gold und auf der Lünette mit 32 Saphiren im Baguettschliff (2,24 Karat) bricht, die individuell geschliffen wurden und in den Farben des Regenbogens bezaubern.

Eine atemberaubende Gestaltung für das rhodiumfarbene skelettierte Zifferblatt und die doppelte Unruh in Gold, die auf beiden Seiten der Uhr sichtbar ist. Die patentierte Innovation von Audemars Piguet umfasst ein aufwendiges Herstellungsverfahren, um die Präzision und Stabilität der Uhr zu optimieren.

Diamantbesetzte Lünette und Gehäuse aus Gold

Passend zum Gehäuse und zum Armband aus Weißgold zieht die Lünette aus Weißgold, die mit 32 Diamanten im Baguetteschliff (2,85 Karat) besetzt ist, alle Blicke auf das elegante anthrazitfarbene skelettierte Zifferblatt.

Skelettieren auf einem neuen Level

Klicken und ziehen